Formulare und Regeln zur Anmeldung von Netzanschlüssen und zur Inbetriebsetzung

Druckoptimierte VersionPer E-Mail weiterleiten

Bei Baubeginn senden Sie uns bitte eine ausgefüllte Voranmeldung zum Netzanschluss. Auf Basis dieses Formulars, werden wir Ihnen ein Kostenangebot für Ihren Netzanschluss zukommen lassen. Bei Einspeiseanlagen verwenden Sie bitte das Formular "Voranmeldung Einspeiseanlage".

Nach Abschluss der Installationsarbeiten beauftragt uns Ihr Installationsunternehmen mit der Zählermontage und mit der Inbetriebnahme des Netzanschlusses bis zur Eigentumsgrenze. Für die Inbetriebsetzung sind wiederum unsere Inbetriebsetzungsformulare zu verwenden.

Alle weiteren Informationen finden Sie in unseren Technischen Anschlussbedingungen der einzelnen Sparten. Während der Netzanschlusserstellung sind unsere Allgemeinen Bedingungen zur Erstellung von Netzanschlüssen zu beachten. 

Anmeldung zur Direktvermarktung nach § 33a EEG 2012.

Gemäß Nr. 3a des Beschlusses BK6-12-153 vom 29.10.2012 der Bundesnetzagentur muß für die An-/ Um-/ Abmeldung von Anlagen zur Direktvermarktung ab dem 01.01.2013 das unten angegebene Formular der Bundesnetzagentur verwendet werden.

Die Übermittlung des ausgefüllten Formulares an den Netzbetreiber hat an unsere einheitliche E-Mail-Adresse netze@swro.de zu erfolgen.

Dokumente mit weiteren InformationenGröße
Voranmeldung Netzanschluss963.17 KB
Formular Anmeldung zur EEG-Direktvermarktung144.29 KB
Formular Abmeldung zur EEG-Direktvermarktung164.47 KB
Voranmeldung Eigenerzeugungsanlage62.26 KB
Anlage 1: zur Voranmeldung Eigenerzeugungsanlage (Messkonzepte)315.44 KB
Inbetriebsetzungsauftrag für den Stromanschluss95.27 KB
Inbetriebsetzungsantrag für den Gasanschluss256.72 KB
Inbetriebsetzungsauftrag für den Wasseranschluss45.79 KB
Inbetriebsetzungsauftrag für den Fernwärmeanschluss414.98 KB