Hausbesitzer und Installateure

Seit mehr als 70 Jahren sind die Stadtwerke Rosenheim als Energiedienstleister aktiv – sie versorgen Haushalte und Unternehmen zuverlässig mit Strom, Wärme, Gas und Trinkwasser. Auf Basis dieser langjährigen Erfahrungen hat das Stadtwerke-Team Dienstleistungen entwickelt, die Privat- und Geschäftskunden für sich nutzen können:  in Rosenheim und darüber hinaus.

„Beim Trinkwasser sorgen wir mit hohen technischen Standards und unserer Fachkompetenz dafür, dass die strengen deutschen Gesetze stets eingehalten werden“, berichtet Martin Winkler, Leiter Netzbetrieb Wasser. „Regelmäßige Proben bestätigen die Qualität. So können alle unser Lebensmittel Nr. 1 direkt aus dem Hahn genießen.“ Auch Hausbesitzer und –verwaltungen nehmen das Stadtwerke-Team gerne in Anspruch, um fachgerechte Trinkwasserproben durchführen zu lassen: In Mehrfamilienhäusern sind Proben mit mikrobiologischen Analysen auf Legionellen Pflicht. Bei den Stadtwerken sind die Kunden in besten Händen – von der Erstellung des Probenahmeplans bis zur Ergebnis-Auswertung.

Der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) informiert umfassend zum Thema Legionellen. Einzelheiten und einen Flyer zum Download finden Sie unter: https://www.dvgw.de/themen/wasser/wasserqualitaet/legionellen/.

Sie haben Interesse an einer Trinkwasserprobe? Nehmen Sie gerne Kontakt auf unter: 08031/365-2350

Weitere Informationen zum Thema Trinkwasser finden Sie hier.

„Bei Bedarf überprüfen wir auch die gesamte Trinkwasseranlage auf mögliche Schwachstellen“, so Martin Winkler. „Bei diesen Gefährdungsanalysen erstellen wir nach der Bestandsaufnahme einen detaillierten Prüfbericht und unterstützen bei der Kommunikation mit dem Gesundheitsamt. Unsere zertifizierten Sachverständigen gehen immer vertraulich mit allen Daten um.“

Sie haben Interesse an einer Gefährdungsanalyse? Nehmen Sie gerne Kontakt auf unter: 08031/365-2686

Weitere Informationen zum Thema Trinkwasser finden Sie hier.

Steht die Heiztechnik im Unternehmen oder Privathaushalt zeitweilig nicht zur Verfügung, stellen die Stadtwerke Überbrückungswärme bereit: Sie vermieten mobile Öl-, Gas- oder Strombetriebene Heizzentralen mit Leistungen von 30 bis 2.000 kW. Von der Lieferung und Installation der Anlage bis zur Abholung ist alles im Leistungspaket enthalten. Sogar auf den 24/7-Support und den Bereitschaftsdienst können die Kunden in Rosenheim und dem Umkreis zugreifen.

Sie haben Interesse an einer mobilen Heizzentrale? Nehmen Sie gerne Kontakt auf unter: 08031/365-2686

Bei Fernwärmeheizungsanlagen können die Kunden ebenfalls auf den Service der Stadtwerke setzen: vom einfachen Wassernachfüllen und der Einstellung der Reglerparameter bis zur Reinigung der Wärmetauscher und der Reparatur der Anlage. „Mit einer guten Vorsorge lassen sich Störungen vermeiden“, weiß Horst Neugebauer, Leiter Netzbetrieb Fernwärme. „Und wenn die Anlage optimal geregelt ist, verringert sich auch der Verbrauch.“

Sie haben Interesse an einer Überprüfung Ihrer Fernwärmeheizung? Nehmen Sie gerne Kontakt auf unter: 08031/365-2686

Weitere Informationen zu Ihrer Fernwärmeheizung finden Sie hier oder unter www.swro.de.

Wer eine Gasheizungsanlage nutzt, lässt diese sicher regelmäßig warten. Die Gasleitungswege sind in der Regel nicht Bestandteil der Überprüfungen. Eine solche Gebrauchsfähigkeitsprüfung muss alle 12 Jahre durchgeführt werden – das Fachpersonal der Stadtwerke übernimmt die Aufgabe gerne. „Die Verantwortung für Gasleitungen im Haus liegt beim Eigentümer“, informiert Andreas Weise, Netzmeister Gas. „Vermieter und Wohnungsbaugesellschaften stehen hier in besonderer Pflicht.“

Sie haben Interesse an einer Überprüfung Ihrer Gasleitungen? Nehmen Sie gerne Kontakt auf unter: 08031/365-2451