Technische Anschlussbedingungen

Als Netzbetreiber sind wir für den sicheren und stabilen Betrieb unserer Netze verantwortlich. Dies gelingt nur, wenn sich die Einspeisungen in die Netze mit den Ausspeisungen aus den Netzen jederzeit im Gleichgewicht befinden.

Um Rückwirkungen aus den Kundenanlagen und Schwankungen der physikalischen Größen an den Einspeisestellen zu vermeiden, wurden mit den "Technischen Anschlussbedingungen" für jede Sparte entsprechende Mindeststandards geschaffen.

 

Die Technischen Anschlussbedingungen Strom Mittelspannung (TAB Mittelspannung) bilden die Grundlage der Zusammenarbeit zwischen Anschlussnehmern, Planern, Elektroinstallateuren und unserem Unternehmen.

 

Die TAB 2007 Ausgabe 2011, herausgegeben vom BDEW - Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. bildet zusammen mit den Hinweisen des VBEW - Verband der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft e.V. und den Hinweisen der Stadtwerke Rosenheim Netze GmbH die Grundlage der Zusammenarbeit zwischen Elektroinstallationsunternehmen, Elektroprojektanten und unserem Unternehmen.